Harald Fendrich is back!

Im Gepäck das Album „Ma sagt ja nix, ma red ja nua…“ 12 kurzweilige Songs aus Blues – Countryrock – Latin und auch einem Hauch von Rock'n'Roll. Wie im Vorgänger bedient sich Harald auch hier verschiedener Musikstile, um seine Texte zu transportieren. Er beschreibt dabei auf lockere und freche Weise menschliche Schwächen und Unzulänglichkeiten, die das Leben so schreibt.

Ohne sich am Zeitgeist oder musikalischen Trends zu orientieren, liefert Harald Fendrich ein authentisches und eigenständiges Album in Mundart ab. Zeitlos und erdig vereinen sich seine Titel zu einer Melange Wiener Weltmusik.

Harald Fendrich Video

All das vereint er in seinem neuen Video zur ersten Single I bin ka Pfarrer, welches aktuell bei über 10000 Klicks auf Facebook hält.